Gepostet im Juli, 2014

Die Landshuter Mitte möchte nochmals nachhaken – Für einen Kreisel an der B 299/ Weihbüchl

am 29 Juli 2014

Nachdem ein Kreisel in Velden realisiert worden ist, hat die Landshuter Mitte die Kreisel-Diskussion erneut aufgegriffen. Sie hat einen Dringlichkeitsantrag am 28.7.2014 gestellt. Hier der Wortlaut: Die Stadt Landshut möge erneut mit dem Staatlichen Bauamt und den betroffenen Nachbargemeinden Kontakt aufnehmen wegen der Verkehrssituation B299/ Weihbüchl. Begründung: Auch im Bereich der Gemeinde Velden hat sich nach Bürgerreaktionen eine Kreisellösung verwirklichen lassen. Dies war auch...

Mehr

Stadtratsantrag – Namensgebung des neu hergerichteten Platzes an der Spiegelgasse

am 29 Juli 2014

Die Landshuter Mitte hat am Montag, 28.7.2014, einen Antrag an den Stadtrat gerichtet. Hier der Wortlaut: Die Verwaltung wird beauftragt, im nächsten Bildungs- und Kultursenat, einen Vorschlag zur Beschlussfassung zu unterbreiten für eine Namensgebung des neu hergerichteten Platzes an der Spiegelgasse zwischen dem neuen Lebenshilfegebäude und der Geschäftsstelle der Förderer. Begründung: Durch die Neugestaltung hat die Fläche einen echten Platzcharakter erhalten. Ein möglicher Name...

Mehr

Info-Veranstaltung zu Tiefgarage in der Neustadt – Herzliche Einladung – Gemeinsame Veranstaltung von HGV und LM

am 28 Juli 2014

Einladung zur Informationsveranstaltung zum Thema „Tiefgarage in der Neustadt“ Die Neustadt soll nach den Plänen der Stadt neu konzipiert werden. Verschiedene Vorschläge liegen bereits vor. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und die Frage beleuchten: Ist eine öffentliche Tiefgarage in der Neustadt möglich? Was denken Anwohner und Geschäftsleute? Die Landshuter Mitte und der Handels- und Gewerbeverein Landshut möchten dieses Thema zusammen mit Ihnen diskutieren. Wir laden Sie...

Mehr

Landshuter Mitte – B15neu wichtig – Landshut droht ein Verkehrskollaps

am 27 Juli 2014

Die Landshuter Mitte möchte auch nach dem Wahlkampf den Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern nicht abreißen lassen. Zu den wichtigen Terminen gehören auch die Infostände in der Innenstadt. Am Samstag, 26. Juli 2014, fand wieder - diesmal im Bereich unter den Bögen in der Altstadt auf Höhe der Sparkasse - ein Infostand-Termin statt. Viele Bürger nutzten die Gelegenheit, die Mitglieder der LM zu befragen. Die LM erhielt viele Anregungen. Mit am Stand auch Vertreter der Initiative Pro B15neu,...

Mehr

Lebenshilfe in neuen Räumen – LM war bei der Eröffnung

am 27 Juli 2014

Die Lebenshilfe Landshut ist in neuen Räumen. Geschäftsstelle wie Zentrale Verwaltung befinden sich ab sofort in der Spiegelgasse; ein Laden mit eigenen Produkten und anderer Werkstätten sowie das "Café am Dom" sind als Neuheiten in dem Gebäude. Die Landshuter Mitte hat das Projekt von Anfang an positiv begleitet; erinnert sei auch an die lange Diskussion um die Fahrbahnbreite in der Spiegelgasse. Beim Festakt am Samstag vormittag (26. Juli) waren von der Landshuter Mitte die Stadträte...

Mehr

Bürgersprechstunde mit Stadtrat Summer

am 27 Juli 2014

Die Stadtratsfraktion Landshuter Mitte bietet am Dienstag, 29.07.2014, eine Bürgersprechstunde an. Stadtrat Hans-Peter Summer ist für alle Bürgerinnen und Bürger von 18.00 - 19.00 Uhr unter Tel. 0170/5245301 erreichbar. ...Weiterlesen

Mehr

LM – toller Abend auf dem Altstadtfest

am 22 Juli 2014

Der Samstag war ein gelungener Tag für die Organisatoren des Altstadtfestes. Die Landshuter Mitte hatte sich am frühen Abend gegenüber dem Rathaus getroffen; es war ein wunderschöner sommerlicher Abend, die Mitglieder der LM führten gute Gespräche, hatten viel Spaß und konnten mit vielen Bürgerinnen und Bürgern interessante Gespräche führen. Mit dabei auch die Stadträte Gabriele Goderbauer-Marchner, Hans-Peter Summer, Tilman von Kuepach und zu später Stund´ Thomas Küffner. Dank an...

Mehr

Parkgebühren auf der Grieserwiese – das ist nicht besonders bürgerfreundlich

am 22 Juli 2014

Die Landshuter Mitte hatte sich im April dieses Jahres gegen die Ausweitung der Gebührenpflichtigkeit auf der Grieserwiese ausgesprochen. Hier ein Link: http://landshuter-mitte.de/start/landshuter-mitte-bleibt-dabei-parkgebuhren-nicht-uberall-der-richtige-weg/ Nun "läuft" das Modell "Bürger zahlen fürs Parken" seit einigen Wochen, und das, was die Landshuter Mitte von den Bürgern aus Stadt und Landkreis nun in diesem Sommer hört, ist nicht gerade angenehm. Die Stadt sei unfreundlich,...

Mehr

Theater in der alten Justizvollzugsanstalt – aus der Fraktionssitzung der LM

am 22 Juli 2014

Die Landshuter Mitte befasste sich in der Fraktionssitzung am Montag, 21. Juli 2014, mit den Themen: - Glücksgriff Gefängnis - Energiewende - Bauen und kein Ende Eine erfreuliche Entwicklung scheint sich für die ehemalige JVA anzubahnen. Die Landshuter Mitte war schon von Anfang der Überzeugung, dass hier ein guter Standort für das künftige Stadt- bzw. Landestheater sein könnte; das Zelt neben der Sparkassenarena dürfe, hatten die Stadträtinnen des Kultursenates, Gabriele Goderbauer-Marchner...

Mehr

Wirtschaftsministerin in Landshut – LM-Stadtrat Küffner war Mitveranstalter

am 22 Juli 2014

Wie bereits berichtet, war die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, die zugleich Stellvertreterin des Ministerpräsidenten ist, in der vergangenen Woche beim Bayerischen Wirtschaftstag 2014 in Landshut Festrednerin. Ihr Thema: "Bayerns Wirtschaft für die Zukunft aufstellen - Politik für Investitionen, Innovationen und Internationale Wettbewerbsfähigkeit". Veranstalter war der Wirtschaftsbeirat Bayern, dessen Vorsitzender des Bezirks Landshut...

Mehr