Warum nicht wieder eine Grundschule in Ursulinen? Antrag der LM

am 20 November 2015

Die Stadt hat, das haben jüngste Studien ergeben, mehr Schulraum. Auch eine weitere Grundschule ist erforderlich, heißt es. Die Landshuter-Mitte-Stadtratsfraktion hat daher im November 2015 einen Antrag an den Stadtrat gestellt:

2015_LA_Neustadt_mit_Burg

Eine Grundschule in der Neustadt wäre eine gute Lösung.

Stadtratsantrag: Ursulinenkloster – Grundschule planen

Der Stadtrat möge beschließen:

Die Stadt Landshut, Verwaltung, nimmt so schnell wie möglich Kontakt auf mit dem Erzbischöflichen Ordinariat Freising-München, um abzuklären, ob nicht in den Gebäuden des Ursulinenklosters unter der Trägerschaft der kath. Kirche/ des Ordinariats die für den Schulstandort Landshut dringend benötigte neue Grundschule realisiert werden könnte.

Begründung:

Bei den vorhandenen Räumlichkeiten könnte – es gab ja vor Jahren bei den Ursulinen bereits eine Grundschule – ein ideales Schulzentrum in der Innenstadt realisiert werden.

Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner, Prof. Dr. Thomas Küffner, Hans-Peter Summer, Dr. Maria E. Fick, Tilman von Kuepach

Share This